Schwindelfreiheit kann man lernen

Folgenden interessanten Artikel bekam ich zuletzt in dem Leonardo-Newsletter vom 10. Oktober:

Warum sind manche Menschen schwindelfrei, andere nicht?

Dem einen wird schon schwindelig, wenn er auf einen Hocker steigt, um eine Glühbirne auszuwechseln. Der andere arbeitet in luftigen 160 Metern Höhe und kann das genießen, wie zum Beispiel die Fensterputzer am Bonner Posttower. Warum Schwindelgefühle bei Menschen so unterschiedlich stark ausgeprägt sind, können Medizin und Psychologie noch nicht eindeutig erklären. Einigkeit herrscht aber über die Tatsache, dass man sie sich bis zu einem gewissen Grad abtrainieren kann.

Weiterlesen: Schwindelfreiheit kann man lernen